Werde Teil des neuen Movistar E-Teams

Hast du das Zeug dazu? Deine Chance für das neue Movistar E-Team zu fahren!


Die Movistar Team Challenge startet am 3. Februar mit der Suche nach fünf Männern und fünf Frauen, die das neue E-Team verstärken

Das Movistar Team freut sich die Movistar Team Challenge zu präsentieren, einen brandneuen Talent-ID-Wettbewerb, bei dem fünf Männer und fünf Frauen gesucht werden, die dem neuen Movistar E-Team beitreten. Der Wettbewerb wird exklusiv auf der Zwift-Plattform ausgetragen und von GCN begleitet.

Die Movistar Team Challenge wird fünf Wochen dauern und beginnt am Mittwoch, den 3. Februar mit zwei Qualifikationsrennen, die sich an unterschiedliche Zeitzonen richten. Das Movistar Team und Zwift haben 300 der bestplatzierten Fahrer und Fahrerinnen der Plattform eingeladen, um sich für einen Platz im Team zu bewerben. Viele von ihnen fahren derzeit in der zweiten Saison der Zwift Racing League.

Zusätzlich zu den eingeladenen Fahrern wird jeder Zwifter die Möglichkeit haben sich zu qualifizieren und damit die Chance, um einen Platz im neuen Movistar E-Team zu kämpfen. Die Qualifikationsrennen der Männer und Frauen werden am Mittwoch, 3. Februar, auf Zwift ausgetragen. Die besten drei Teilnehmer jedes Rennens sind dann berechtigt an der ersten Runde der Movistar Team Challenge (Mittwoch, 10. Februar) teilzunehmen. Die Teilnehmer müssen dabei ab dem 1. März 2021 18 Jahre oder älter sein. Alle Details zu den Qualifikationsrennen finden Sie hier.

Ab dem 10. Februar startet dann die eigentliche Challenge! Alle qualifizierten und eingeladenen Fahrer werden an den Start gehen und darum kämpfen dem Movistar E-Team beizutreten. Die Runden eins und zwei, die in der gleichen Woche stattfinden, werden als Ausscheidungsrennen ausgetragen. Die besten 100 Fahrer (50 Männer, 50 Frauen) werden in die dritte und vierte Runde einziehen.

Diejenigen, die es in diese zweite Phase schaffen, haben sich bereits als Rennfahrer und Rennfahrerinnen bewährt. Die Ergebnisse zählen hier immer noch, aber der Auswahlprozess wird nicht mehr ausschließlich auf Leistung oder Ergebnissen basieren.  Die Manager des Movistar E-Teams werden neben dem Leistungspotenzial auch den eigenen Umgang der Fahrer, den Umgang mit Anderen und ihre Präsenz in den sozialen Medien berücksichtigen. Insgesamt werden 40 Fahrer (20 Männer, 20 Frauen) weiterkommen und zu den Movistar Team Challenge Finals eingeladen werden.

In den Finals werden die Fahrer eine Reihe von Challenge-Events bestreiten, die über GCN Español übertragen werden. Diese Herausforderungen werden nicht nur die Fähigkeiten der Fahrer und Fahrerinnen testen, sondern mit Hilfe der GCN-Moderatoren auch ihre Persönlichkeiten in den Fokus setzen. Mitglieder des Performance-, Marketing & Comms-Teams von Movistar werden 10 Fahrer (5 Männer, 5 Frauen) auswählen, um dem neuen Movistar E-Team beizutreten –  sowohl basierend auf den Fähigkeiten, die in jeder der Challenges gezeigt und von den Movistar-Team-Trainern und der ZADA bewertet werden, als auch wie und ob ihre Persönlichkeiten mit den Werten des Movistar-Teams übereinstimmen.
Das neu gegründete Movistar E-Team hat sich zum Ziel gesetzt, in der männlichen und der weiblichen Kategorie der Premier Division der Zwift Racing League zu fahren, um eines der besten Radsport-E-Sport-Teams der Welt zu werden.

Wer einen Platz im Movistar E-Team bekommt wird mit folgendem Equipment ausgestattet:

  • Canyon Rennrad (in Zwift und im realen Leben)
  • Movistar Team-Kit und Ausrüstung, sowie offizielle Produkte (in Zwift und im realen Leben)
  • Zugang zu Team-Coaches, Trainern, Physios, Ernährungsberatern und Team-Trainingslagern
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Movistar Team Radtouren
  • 1-Jahres-Vertrag, der nach einer Überprüfung verlängert werden kann

Juan Pablo Molinero, CMO Movistar Team sagt: „Das Movistar E-Team ist ein weiterer Schritt in der Unternehmensstrategie von Abarca Sports, den Managern des Movistar Teams. Der virtuelle Radsport ist eine große Chance und der ultimative Content Creator im Radsport. Das Movistar Team ist begeistert, diese Plattform zu nutzen, um seinen Fans, Unterstützern und Partnern neue Möglichkeiten zu bieten. Das Movistar E-Team wird unser Publikum und die „Kontaktpunkte“ mit unseren Fans vergrößern. Wir können es kaum erwarten, mit diesem Abenteuer zu starten. Das erste World Tour Team zu sein, das sein eigenes E-Team hat, ist eine unglaubliche Gelegenheit. Dank Zwift und GCN, die mit uns zusammenarbeiten, wird es die Radsportbranche verändern.“

Weitere Informationen zur Movistar Team Challenge finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.