Urukazi: Neue Erweiterung von Makuri Islands

Zwift enthüllt heute die Straßen von Urukazi, der neuesten Erweiterung der Makuri Inseln. Urukazi folgt auf die Neokyo-Erweiterung vom November 2021 und umfasst nun über 40 Meilen an Straßen, die auf den Makuri-Inseln erkundet werden können und Zwifter von Stadtlandschaften aufs Land und nun an die Küste bringen.

Urukazi (woo-roo-kah-zi) ist eine Kombination aus zwei okinawanischen Wörtern – „uru“ bedeutet „Ufer“ und „kazi“ bedeutet „Brise“. Die Kombination der beiden Wörter soll an den ruhigen, unberührten Charakter des südjapanischen Archipels erinnern. Auf den Straßen von Urukazi findest du unsere ‘zwifte’ Interpretation der Landschaft dieser Inseln, während du auf Pflastersteinen, Gravel und einer neuen Art von Untergrund im Zwift-Universum fährst.

Man kann Urukazi direkt durch ein Paddock betreten oder wählen, ob man von Yumezi oder Neokyo aus nach Süden fährt. Die Fahrt von Yumezi nach Urukazi führt durch einen Canyon oder es lässt sich das Höhlensystem von Neokyo erkunden. Eine eindrucksvolle Küstenlinie auf schnellen Schotterstraßen, die direkt am Wasser entlang führen. Ein Härtetest für die Beine, während man die Flora, Fauna und abwechslungsreiche Landschaften der Makuri-Inseln durchquert.

Ab der Veröffentlichung gibt es 8 neue Routen zu fahren und Makuri Islands hat nun über 40 Meilen an Straßen zu erkunden.

Mech Isle Loop
Kurzer Rundweg durch ein Industriegebiet
Strecke: 4 km, Höhenmeter: 38.7m

Bridges and Boardwalks
Die größte Insel in Urukazi.
Strecke: 6.3 km, Höhenmeter: 59.5m

Island Hopper
Alle Inseln von Urukazi in einer einzigen Runde
Strecke: 18 km, Höhenmeter: 128.5m

Fine and Sandy
Mangroven und Sandstrände auf Road-Runde
Strecke: 10.6 km, Höhenmeter: 77.1 m

Island Outskirts
Ein Rennen um die Außenbezirke von Urukazi
Strecke: 11.3 km, Höhenmeter: 90.1 m

Makuri 40
“Feel the burn” auf dieser 40 km langen Schleife um Makuri
Strecke: 40 km, Höhenmeter: 306.6 m

Country to Coastal
Fahrt von freien Feldern zum Ozean
Strecke: 33.4 km, Höhenmeter: 274 m

Turf N Surf
Ein Rennen von den Straßen der Stadt zu den Sandstränden
Strecke: 24.6 km, Höhenmeter: 195.8 m

Die Tour der Makuri-Inseln ist in vollem Gange, und Sie können alles erkunden, was die Makuri-Inseln zu bieten haben. Die Etappen 5 und 6 der Tour der Makuri-Inseln führen über die neuen Straßen von Urukazi. Lesen Sie mehr und melden Sie sich hier für die Tour an.

Zwift Academy Triathlon 2022

Größer und besser als je zuvor: Die größte Triathlon-Trainingscommunity der Welt kehrt zurück und bietet die einzigartige Chance, sich einen Platz im Zwift Academy Triathlon Team für 2023 zu verdienen.

Zwift kündigt die Rückkehr des Zwift Academy Triathlon-Programms für 2022 an. Das größte Online-Trainingsprogramm im Triathlon wird wieder die Möglichkeit für sechs Age Group Triathleten bieten, sich für das Zwift Academy Tri Team 2023 zu qualifizieren. Das Zwift Academy Triathlon Team ist als das am besten unterstützte Amateur-Team im Triathlon bekannt und profitiert von der Unterstützung der Profis auf ihrem Weg zur IRONMAN World Championships in Kona. In diesem Jahr macht das Team einen weiteren Entwicklungssprung mit der Unterstützung von Canyon, SRAM und ZIPP, die alle als offizielle Partner des Programms eingestiegen sind.

Canyon ist der offizielle Bike-Partner des Programms und stellt allen Teammitgliedern ein hochmodernes Canyon Speedmax zur Verfügung, das in Deutschland für jeden Athleten individuell lackiert wird. Canyon wird außerdem jeden Athleten mit technischem Support und Know-how durch das Team in Koblenz versorgen. Dazu gehören ein Bikefitting, Aero-Tests im Velodrom und technische Briefings. Canyon wird das Team zudem mit technischem Support in den Teamlagern und in Kona unterstützen.

Die Zwift Academy Triathlon, die nun schon im vierten Jahr stattfindet, hat sich bereits als Sprungbrett in die Profi-Ränge bewährt. Ruth Astle absolvierte 2019 das Zwift Academy Programm und wurde im folgenden Jahr Profi. Ruth wurde Fünfte bei den IRONMAN-Weltmeisterschaften 2022 in St. George, Utah. Mit der zusätzlichen Unterstützung von Canyon für das 2023 antretende Team, gibt es einen zusätzlichen Anreiz für Age Group Triathleten, auf höchstem Niveau zu performen. Canyon ist auf der Suche nach der nächsten Generation von Profi-Talenten und wird genau beobachten, wie die Mitglieder des Zwift Academy Tri Teams 2023 abschneiden.

„Wir sind stolz darauf, uns der Zwift Academy Triathlon anzuschließen und diese Athleten bei ihrer Vorbereitung auf Kona zu unterstützen“, erklärt Markus Fachbach, Brand and Marketing Manager von Canyon. „Wir hoffen, dass wir durch die Zusammenarbeit mit Zwift in der Lage sein werden, verborgene Talente aus einem globalen Pool von Athleten zu fördern – ein Konzept, das wir bereits gemeinsam durch die Zwift Academy Road erfolgreich umgesetzt haben.“

Auch SRAM und ZIPP nehmen an dem Programm teil. SRAM wird alle Athleten mit einem SRAM Red eTap AXS-Groupset ausstatten, einschließlich Quarq-Powermetern, und wird außerdem technischen Support in den Trainingslagern und in Kona leisten. ZIPP wird das Team für die gesamte Saison mit Laufrädern ausstatten, darunter ZIPP 303 Firecrest Wheels, Zipp 858 NSW und ein Super 9 Disc Wheel.

Das Zwift Academy Tri Team bietet sechs Plätze im Team für 2023 an. Jeder auserwählte Athlet profitiert von der vollen Unterstützung von Canyon, SRAM und ZIPP sowie vielen anderen Marken neben der unbezahlbaren Unterstützung durch die Mentoren Tim Don und Sarah True. Athleten, die sich einen Platz im Zwift Academy Tri Team verdienen wollen, müssen das komplette Zwift Academy Tri Programm absolvieren.

Das Programm soll Athleten aller Leistungsklassen dabei helfen, ihre Fähigkeiten einzuschätzen, sich selbst zu motivieren und neue Trainingsmethoden zu erlernen. Das Program hilft dabei, fit zu bleiben und schneller zu werden. Die diesjährige Zwift Academy wurde verbessert, um mehr Triathleten die Teilnahme zu ermöglichen, und besteht aus drei Rad- und drei Lauftrainings, die von dem bekannten Multi-Sport-Coach Dr. Dan Plews entwickelt wurden. Zusätzlich zu den Trainingseinheiten müssen die Athleten auch zwei Finish-Line-Workouts absolvieren, einen Lauf und eine Radfahrt, mit Optionen für kürzere und längere Distanzen. Diejenigen, die einen Platz in der Mannschaft anvisieren, müssen die längeren Trainingseinheiten absolvieren. Alle Workouts werden entweder als Gruppen-Workouts oder als On-Demand-Workouts verfügbar sein, so dass die Zwifter das Programm nach ihrem eigenen Zeitplan absolvieren können.

Die Anmeldung für die Zwift Tri Academy 2022 ist ab sofort geöffnet und das Programm beginnt am 24. Oktober 2022

Zwift Update 1.29 September 2022

Das Zwift Update 1.29 vom September 2022 des Spiels ist für alle OS-Plattformen verfügbar und bietet dieses Mal einige interessante Updates.

NEUE FEATURES

  • Zunächst haben wir das höchste erreichbare Level für Radfahrer von 50 auf 60 angehoben. Für diejenigen, die schon länger auf Stufe 50 festsitzen, werden die verdienten Erfahrungspunkte nach und nach auf künftige Fahrten verteilt, damit ihr weiterhin in den Genuss des Stufenaufstiegs kommen könnt. Läufer, keine Sorge, wir werden euch diesen Winter mehr Levels verschaffen.
  • Wir freuen uns außerdem, mit der Einführung der neuen Trainingsübersicht zu beginnen. Mac-, PC- und iPad-Benutzer werden die ersten sein, die es bekommen, und Apple TV wird kurz darauf folgen. Mit dieser aktualisierten Benutzeroberfläche kannst du Kategorien von Workouts durchsuchen und die Workout-Bibliothek filtern, um das perfekte Workout für den Tag im Abschnitt „Alle Workouts“ zu finden. In den nächsten Versionen sind weitere Verbesserungen in diesem Bereich geplant, also bleiben Sie dran.

  • Das Zwift Handbike ist da und kann jetzt von allen genutzt werden. Für diejenigen, die im echten Leben Handbike fahren, haben wir einen Club, dem du beitreten kannst, um mit anderen Handbikern zu fahren (oder Rennen zu fahren!)

    Nun zur Funktionsweise: Das Handbike wiegt viel mehr als ein Fahrrad, macht sein Gewicht aber durch seine gute Aerodynamik wieder wett. Außerdem können Rennräder keine Handbikes überholen, aber Handbiker können andere Handbikes überholen und werden teilweise von Fahrrädern überholt. Genau wie bei TT-Rädern können Rennveranstaltungen so konfiguriert werden, dass dieser neue Fahrradtyp nicht zugelassen wird, wenn der Rennveranstalter der Meinung ist, dass eine Mischung nicht angemessen ist.

    Im Laufe der Zeit planen wir, ein oder zwei weitere Handbikes in den Drop Shop aufzunehmen, um eine größere Vielfalt und leistungsstärkere Modelle zu ermöglichen.

  • Ride-On-Bomben funktionieren jetzt in Events für alle Benutzer. Mache dir die Macht zunutze, die bisher nur den Leitern von Veranstaltungen vorbehalten war, und verteile diese Ride Ons in deiner nächsten Veranstaltung.
  • Der neue Homescreen wurde aktualisiert, um mehr anstehende Events aufzulisten.
  • Der neue Homescreen merkt sich jetzt die letzten 2 Fahrten mit Pace Gruppen, die du gemacht hast, und platziert diese beiden Pace Gruppen am Anfang deiner Pace-/Tempo-Partner-Reihe.
  • Das Verhalten der Amboss-Powerup hat sich geändert. Sie wirkt jetzt nur noch, wenn es bergab geht.
  • Unterstützung für den kommenden Zwift Hub Trainer wurde hinzugefügt.
  • Das Cadex TT Fahrrad wurde zum Drop Shop hinzugefügt

BUG FIXES

  • Es wurden einige Probleme mit automatischen Screenshots behoben, z.B. wurden leere Event-Ergebnisse automatisch erfasst und hochgeladen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die kritische Leistungskurve „dieser Fahrt“ manchmal anders skaliert war als die historische kritische Leistungskurve, was einen Vergleich der beiden unmöglich machte.
  • Die Lautstärke der Schritte der Läufer wurde reduziert.
  • Verschiedene andere Korrekturen und Verbesserungen.

Der neue Zwift Hub Smart Trainer

Der faszinierende Fahrradspielplatz von Zwift ist jetzt noch erschwinglicher und noch leichter zugänglich.

Zwift hat heute ihren ersten Smart Trainer „Zwift Hub“7 vorgestellt. Mit einem Preis von €499, einschließlich einer vorinstallierten Kassette, war der Einstieg in das Zwift-Universum noch nie so einfach.

„Es besteht kein Zweifel, dass Zwift Hub den Markt aufmischen wird, und wir denken, dass das eine großartige Nachricht für die Kunden ist.“ So Eric Min, CEO und Mitbegründer von Zwift. „Als wir mit der Entwicklung der Hardware begannen, war es uns wichtig, dass die Hardware in erster Linie dazu diente, das Spielerlebnis zu erweitern und zu verbessern. Die Inbetriebnahme von Zwift war kein einfacher Prozess. Es kann durchaus schwierig sein, genau zu wissen, welche Ausrüstung man für Zwift benötigt. Zudem kann diese Ausrüstung sehr kostspielig sein. Zwift Hub wird uns bei unserer Mission helfen, mehr Menschen öfters aktiv zu machen ​ – MORE PEOPLE, MORE ACTIVE, MORE OFTEN – indem es einfacher und kostengünstiger wird, mit Zwiften zu. beginnen.“

Zwift Hub verspricht ein völlig neues Fahrerlebnis auf Zwift, indem es das virtuelle Gelände von Zwift sehr realistisch simuliert und das Erlebnis des Radfahrens im Freien in die Wohnung bringt. Strukturierte Trainingseinheiten im ERG-Modus, das erste Krafttraining mit Watt oder die steilsten Anstiege auf der Alpe du Zwift – mit dem Zwift Hub können die Nutzer fließende und verzögerungsfreie Widerstandsänderungen erfahren, die mit dem übereinstimmen, was sie auf dem Bildschirm sehen – sodass sie sich voll auf die Fahrt konzentrieren können.

Mit seinem grundsoliden Design bietet Zwift Hub ein geschmeidiges und realistisches Fahrgefühl, ohne die Nachbarn zu verärgern. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten ist der Zwift Hub flüsterleise. ​

Als einziges Produkt auf dem Markt wird der Zwift Hub ohne Aufpreis mit einer vorinstallierten Kassette (8, 9, 10, 11 oder 12 Gänge) geliefert. Kunden können dies beim Kauf angeben und somit nach Erhalt in wenigen Minuten ihre erste Fahrt mit dem Zwift Hub in Watopia starten.

Für diejenigen, die AppleTV verwenden, kann der Zwift Hub als Bluetooth-Bridge für Ihren Herzfrequenz-Monitor fungieren, wodurch eine zusätzliche Bluetooth-Verbindung frei wird, die es Ihnen ermöglicht, ein weiteres Zubehör mit Zwift zu koppeln.

Zwift Hub wird ab dem 3. Oktober 2022 in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und der Europäischen Union auf Zwift.com erhältlich sein. Bei Interesse und für weitere Informationen besuchen Sie bitte zwift.com/hub

Zwift Hub Preise:
USA $499| UK £449 | EU €499

Zwift Roadmap bis Ende 2022

Zwift entwickelt sich ständig weiter, mit der Mission, mehr Menschen körperlich aktiver zu machen. Heute kündigt Zwift eine Reihe von Erweiterungen an, die die Plattform sowohl für bestehende als auch für neue Nutzer noch attraktiver und unterhaltsamer machen.

Um den Start der Zwift-Saison zu feiern, hat das Produktdesign-Team von Zwift seine Produkt-Roadmap bis Ende 2022 vorgestellt. Verbesserungen bei der Übersicht von Spielinhalten, neue Trainingsfunktionen, mehr Routen, verbesserte Event-Funktionen und mehr On-Demand-Services sind einige der Highlights, die Radfahrern helfen werden, ihre vollständig personalisierte Indoor-Saison mit Zwift zu meistern.

„Zwift noch einfacher zu machen, ist eine der größten Erfolgschancen für uns und unser wachsendes Publikum. Wir suchen laufend nach neuen Wegen, um Zwift zugänglicher, einfacher zu bedienen und unterhaltsamer zu machen – egal, ob man neu auf der Plattform ist oder schon seit Jahren dabei ist“, so Mark Cote, Vice President of Content bei Zwift. „Da Zwift so facettenreich ist, haben wir uns in diesem Jahr darauf konzentriert, die Tools auszubauen, die es unserer Community ermöglichen, ihr eigenes Zwift-Erlebnis zu gestalten. Wir haben die in-game Erkundung verbessert, die Toolsets der Zwift-Clubs erweitert und auch unsere Bibliothek mit 24-7 On-Demand-Inhalten ergänzt. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den Erweiterungen dieser Saison, Zwift für alle Mitglieder auf der ganzen Welt noch interessanter und individueller gestaltbar machen können.“

Das Training war für diese Saison einer unserer Hauptschwerpunkte. Verbesserungen an der Benutzeroberfläche des Homescreens werden es einfacher machen, mehr über die umfangreiche Sammlung an Workouts und Trainingsplänen zu erfahren. Zwifter werden in der Lage sein, ihre Workouts nach Dauer und gefühlter Anstrengung zu filtern. Durch verbesserte grafische Details erfährt man zudem mehr über die einzelnen Trainingseinheiten.

Eine der erfolgreichsten Neuerungen von Zwift, ist PacePartners, welches das FutureWorks-Testprogramm durchlaufen hat. PacePartner werden prominent auf dem Startbildschirm angezeigt und geben Zwift-Benutzern die Möglichkeit, sich einer Gruppenfahrt anzuschließen, um in unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemeinsam zu trainieren. Nach dem Prinzip der PacePartners entwickelte sich die neue Hologramm-Funktion. Diese Funktion wird im Rahmen des FutureWorks-Testprogramms eingeführt und ermöglicht es Zwiftern, gegen einen Geist ihrer früheren persönlichen Rekorde anzutreten und so ein Wettbewerbselement für das Training zu schaffen. Die FutureWorks Holographic Replays schaffen ein besseres Verständnis für das richtige Tempo in jedem beliebigen Segment des Spiels.

Eine weitere spannende Neuerung sind die Route Based Workouts. Routenbasierte Workouts sind eine Alternative zum FTP-Training und ermöglichen einen leichteren Einstieg in ein strukturiertes Training auf der Plattform. Diese nutzen das Zwift-Gelände und die markierten Segmente, um einen strukturierten Trainingsplan zu erstellen, mit einer Mischung von unterschiedlichen Anforderungen. Dieses neue Feature wird zunächst im Zwift Academy Road Programm erscheinen, bevor es im Laufe der Saison mit weiteren Trainingsplänen erweitert wird. Zwifter, die Terrain Based Workouts nutzen, müssen ihre FTP nicht kennen, sondern können durch das System mehr über ihre Stärken erfahren. Die geländebasierten Workouts berechnen den FTP genau und ermöglichen so den Einstieg in ein „traditionelles“ strukturiertes Training. Zudem geben sie den Zwiftern auch Aufschluss über ihren Radsport-Phänotyp und helfen ihnen, ihre Stärken und Schwächen auf dem Rad besser zu verstehen.

Zwift-Rennen waren schon immer eine beliebte Art zu trainieren. Der diesjährige Kalender und andere Einzelheiten sind auf einer neuen, speziellen Racing-Website zu finden. On-Demand-Rennen sind eine spannende Möglichkeit, die Lust am Wettkampf zu wecken, und dadurch sogar bei den UCI Esports Weltmeisterschaften anzutreten. Die Zwift Racing League ist zurück und für Anmeldungen geöffnet. Die Zwift Racing League ist die größte Wettkampf-Liga von Zwift mit mehr als 1.800 Teams und 15.000 teilnehmenden Fahrern, in der letzten Saison und bietet Rennen für alle Leistungsstufen.

Neu in dieser Saison ist ZRacing – eine thematische Rennserie im monatlichen Wechsel. ZRacing bietet einen immerwährenden, leicht zugänglichen Wettbewerb. Jede Woche gibt es eine neue Etappe. Wer daran teilnimmt, kann sich ein monatliches Abzeichen verdienen. ZRacing ist so konzipiert, dass sich der Zeitplan anpassen lässt. Sie können sich in weniger als einer Stunde aufwärmen, ein Rennen fahren und dann wieder abkühlen.

Für alle, die auf Elite-Wettkämpfe aus sind, wird Zwift auch 2023 wieder Gastgeber der UCI Cycling Esports World Championships. Wie in 2022 wird man sich wieder über die Zwift-Plattform qualifizieren können. Qualifikationsveranstaltungen, gefolgt von kontinentalen Meisterschaften, bieten jedem Zwifter die Möglichkeit, sein Land zu vertreten und dem Weg des UCI Cycling Esports World Champions von 2022, Loes Adegeest, zu folgen.

Für diejenigen, die regelmäßig an Zwift-Rennen teilnehmen, hat es eine Reihe von Neuentwicklungen gegeben, die das Zwift-Racing unterhaltsamer und auch fairer machen. Eine der beliebtesten Eventserien ist die WTRL Team Time Trial League, ein Rennformat, dass auch in der Zwift Racing League durchgeführt wird. Die neue TTT-Rennfunktionalität hilft, die gemeinschaftliche Art des Wettbewerbs auf der Plattform zu verbessern.

Darüber hinaus hat Zwift die Auto-Kategorisierung eingeführt, um Zwift-Rennen fairer zu gestalten. Die automatische Kategorisierung stellt sicher, dass Zwift-Fahrer mit Fahrern ähnlicher Fähigkeiten zusammengeführt werden, basierend auf ihren letzten erfassten Fahrdaten.

Und schließlich die Sache, die alle Zwifter lieben – neue Straßen! Das Zwift-Universum wird ständig erweitert und Makuri Islands wird im November mit Straßen, Schotter und unbefestigten Strecken erweitert, die sich durch die üppige Urukazi Karte schlängeln. „Urukazi“ ist eine Kombination aus zwei okinawischen Wörtern – „uru“ bedeutet „Ufer“, und „kazi“ bedeutet „Brise“. Die Kombination der beiden Wörter soll an den ruhigen, unberührten Charakter des südjapanischen Archipels erinnern.