e-Cycling „Wahoo“ Landesnachwuchscup Sachsen-Anhalt

Am Samstag, 12. Dezember, richtet der Landesverband Radsport (LVR) Sachsen-Anhalt das bundesweit erste offene e-Cylcing „Wahoo“ Landesnachwuchscup im Radsport aus.

In den Altersklassen U13 bis U17 treten Mädchen und Jungen aus Sachsen-Anhalt auf Watopia im bundesweiten Vergleich gegeneinander an. Ein offenes Rennen rundet das „Wahoo“ Nachwuchscup ab.

Mit diesem Projekt will der LVR dem Nachwuchs gerade in Zeiten des Corona-Virus eine neue Perspektive und Motivation bieten, sich sportlich zu messen und sich durch soziale Interaktion weiterentwickeln zu können.

Der LVR strebt zudem mit dem vom Land unterstützten Projekt eine nationale Vorreiterrolle im Virtual Cycling für den Nachwuchsleistungssport an. Die Rennen werden bundesoffen ausgeschrieben, so dass Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland von zu Hause aus um den Gesamtsieg fahren können.

Der Wettkampf startet am Samstag um 10 Uhr mit dem Rennen der U13 Mädchen, gefolgt vom U13 Rennen der Jungs (11:30), U15 Mädchen/Jungs (13 Uhr) und U17 Mädchen/Jungs (14:30). Abgerundet wird der Wettbewerb ab 16 Uhr mit einem offenen Rennen über vier Runden auf dem Kurs Hilly Route (9.1 km / 108 Höhenmeter). Teilnehmen können alle Fahrer(innen) der U19, U23, Elite und Masters aus Vereinen des LVR und des Bund Deutscher Radfahrer.

Die Anmeldung hierfür erfolgt analog der Ausschreibung für die Nachwuchsrennen bis Donnerstag 18 Uhr. Ebenso gelten die gleichen Teilnahmebedingungen! Für die besten drei Vereinsfahrer aus Sachsen-Anhalt gibt es Ehrenpreise.

Alle Rennen werden per Livestream übertragen und von Moderator Marius Lauer kommentiert. Lauer zählt zu den gefragtesten E-Sport Kommentatoren in Deutschland.

Gefördert wird der e-Cycling Nachwuchscup mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt. Ohne den Zuschuss aus dem Fördertopf des Innenministeriums für E-Sport Projekte wäre die Durchführung nicht realisierbar. Weitere Unterstützter sind bisher die regiocom SE, der E-Sport Hub Sachsen-Anhalt, Wahoo, Zwift, die Städtischen Werke Magdeburg und der Magdeburg eSports e.V.

Der e-Cycling Nachwuchscup gilt als Pilotprojekt. Für 2021 plant der LVR weitere Projekte und Wettkämpfe im Bereich Virtual Cycling.

Timeline im Überblick:

  • 10 Uhr: U13 weiblich (1 Runde – ca. 20 min)
  • 11.30 Uhr: U13 männlich (1 Runde – ca. 20 min)
  • 13 Uhr: U15 männlich/weiblich (2 Runden – ca. 30 – 40 min)
  • 14.30 Uhr: U17 männlich/weiblich (4 Runden – ca. 50 – 60 min)
  • 16 Uhr: offenes Rennen U19/U23/Elite/Master

Zwift-Strecke: Hilly Route – 9.1 km – Höhenmeter: 108 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.