Neuer Zwift Startbildschirm

Zwift weiß, dass der neue Zwift Startbildschirm eine lang erwartete Funktion ist, nach der viele fragen. Heute zeigt das Team, wie weit die Einführung fortgeschritten ist und was in den nächsten Tagen passiert.

Derzeit erhält eine begrenzte Anzahl von Windows-Nutzern den neuen Startbildschirm. Die Einführung erfolgt langsam und kontrolliert, daher bitten wir Sie um Geduld, während wir die Stabilität sicherstellen. Sobald der Startbildschirm als stabil eingestuft wird, werden wir mehr Windows-Nutzer einbeziehen.

Darüber hinaus freuen wir uns, mitteilen zu können, dass die Mitarbeiter von Zwift damit begonnen haben, die Mac-Version des Homescreens zu testen, die als nächste Plattform eingeführt werden soll. Nach Mac, iOS/ATV und Android werden folgen. Der Zeitplan hängt vom Erfolg der vorangegangenen Plattformeinführungen ab.

In der Zwischenzeit siehe hier, was du sehen wirst, wenn du sich zum ersten Mal beim neuen Home-Bildschirm anmelden.

Es sieht zwar etwas anders aus, aber deine Lieblingsinhalte sind immer noch zugänglich und in einigen Fällen sogar noch besser. Das Design wurde gestrafft und verfeinert, mit besseren Entdeckungstools, die dir helfen, Spielinhalte und Ereignisse zu finden, die deine Interessen am besten entsprechen. Die Benutzeroberfläche ist intuitiver und soll dich schnell in die gewünschte Aktivität bringen. Du wirst feststellen, dass einige Bildschirme unverändert bleiben – auch diese Abschnitte stehen derzeit auf der Entwicklungs-Roadmap für ein Redesign.

Nachfolgend findest du einige Schnellstart-Inhalte, die dir einen Einblick in die Verwendung des neuen Startbildschirms geben, mit besonderem Augenmerk auf häufige Aufgaben – Auswahl einer Welt und einer Route, Start einer freien Fahrt, Beitritt zu einer Veranstaltung oder einem Pace-Partner oder Zugriff auf deine Garage und Erfolge. Damit wollen wir einen reibungsloseren Prozess schaffen, sobald die Anwendung für dich zugänglich ist, damit du in kürzester Zeit mit dem Zwiften loslegen kannst.

Auswahl einer Welt/Route für eine freie Fahrt:

Wähle das Globus-Symbol in der Navigationsleiste oben links oder wähle die Karte „Routen“ auf dem Hauptbildschirm. Dieses neue Design enthält zusätzliche Daten, die dir helfen, die beste Route zu finden. Jede Route wird nach Schwierigkeit auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet (wobei 5 die schwierigste ist).

An einer Veranstaltung teilnehmen

Hast du dich bereits für eine Veranstaltung angemeldet? Sie wird als Karte in Ihrem Bereich „Meine kommenden Veranstaltungen“ angezeigt. Wenn du noch nicht angemeldet bist, gehe zum Bildschirm „Veranstaltungen“, um zu filtern und eine Veranstaltung zu finden.

Starte ein Training mit einer empfohlenen Route

Um ein Training mit einer von Zwift-Mitarbeitern empfohlenen Route zu starten, wählen Sie zunächst das Trainingssymbol oder die Karte.

Eine bestimmte Route mit einem Workout koppeln

Möchtest du ein Training mit einer bestimmten Strecke verbinden? Vielleicht möchtest du dein Training auf einer Kletterroute absolvieren, um an Höhe zu gewinnen, oder eine flache Strecke für dein wöchentliches Distanzziel wählen.
Was auch immer der Grund ist, beginne zunächst mit der gewünschten Route und füge dann das Training über das Menümodul im Spiel hinzu.

Schließe dich einem Pace Partner an

Eine unserer beliebtesten Funktionen, Pace Partners, befindet sich direkt unter dem Abschnitt „Just Ride“. Wähle die Karte aus und zwifte in Sekundenschnelle in deinem gewünschten Tempo.

Zugang zur Garage und zu Errungenschaften

Willst du mit einem neuen Kit oder Rahmen losfahren? Die Garage und deine Errungenschaften sind jetzt über den Startbildschirm zugänglich.

Klicke oder tippe auf die Symbole oben rechts, um sie aufzurufen.

Hinweis: Herausforderungen (sowohl die Auswahl als auch der Fortschritt) befinden sich weiterhin im Menü des Spiels.

Du hast eine Frage zum Startbildschirm? Schaue zuerst im Homescreen FAQs nach Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.